Traditionelles Adlerschießen

Posted by Steffen Will
on 01 November 2017

Traditionelles „Adlerschießen“  2017   

Am Samstag, 29. Juli 2017 lud die Schützengilde Neckarsulm ihre  Mitglieder zum traditionellen Adlerschießen ein. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr, sitzend aufgelegt. Bei diesem Wettkampf wurden nach der Reihe die Flügel, Krallen und zum Schluss der Kopf des Holzadlers abgeschossen. Die 12 Teilnehmer kämpften mit Spannung um die Trophäen, die Schützen schossen reihum, die Holzspäne flogen immer mehr, bis die zuvor angesägten Teile abfielen. Die beiden Flügel konnten sich Rudi Haaf und Ralf Donges erhaschen, Michael Scholpp und Heike Donges ließen jeweils mit ihren Treffen die Krallen fallen. Zu guter Letzt ging es um die Sieger-Trophäe, den Adlerkopf. Nach zweieinhalb Stunden stand der Adlerkönig fest. 1. Schützenmeister, Karlheinz Schenk, gewann beim diesjährigen Adlerschießen und lud die Teilnehmer zu einer Lokalrunde im Biergarten der Gaststätte Schützenhaus ein.